Wir kümmern uns hautnah um Sie
    

Stielwarzen

Stielwarzen oder Fibrome sind winzige bis erbsengroße, oft gestielte Hautanhänge. Es sind keine echten Warzen (verursacht durch Viren) und somit auch nicht ansteckend. Sie treten vor allem an Hals, Achseln, unter den Brüsten und ein der Leisten-/ Oberschenkelregion auf. 

Die Warzen müssen aus medizinischen Gründen nicht entfernt werden, auch nicht, wenn sie durch Kleidung gelegentlich wundgescheuert werden.

Die Entfernung wird in unserer Praxis mit einer Schere oder dem Skalpell abgetragen. Meist ist es nicht nötig, die Stelle zu betäuben, da die Beseitigung nur einen minimalen Schmerz verursacht. Die verbleibenden Narben sind winzig und kaum sichtbar. Meist reicht eine Sitzung aus.